Fineline Tattoos - bald im Studio zu haben!

Fineline Tattoos - bald im Studio zu haben!

So viele Menschen haben mich gefragt, ob ich nicht auch ein Tattoo stechen könnte...

Permanent Make-up ist ja eine Sonderform des tätowierens, aber an "so richtige" Tattoos habe ich mich bisher nicht ran getraut.


Es gibt unzählige verschieden Tattoo-Stile. Während bei Permanent Make-up lediglich etwa 1-1,5 mm in die Haut gestochen werden, wird die Farbe beim Tattoo bis zu 4 mm tief eingebracht und hebt sich somit deutlich von Permanent Make-up ab.

𝗔𝗯𝗲𝗿:

Wer bereits Erfahrung mit der PMU Maschine und Permanent Make-up hat, hat es deutlich leichter, Tattoos zu stechen.
Alles Übungssache!

Wie ihr wisst, bin ich ja selber großflächig tätowiert - Tattoos zu stechen wäre für mich nicht so völlig abwegig...
Deswegen - Tadaaaaa - habe ich bereits letztes Jahr im August einen 𝗞𝘂𝗿𝘀 𝗶𝗺 𝗙𝗶𝗻𝗲𝗹𝗶𝗻𝗲 𝗧𝗮𝘁𝘁𝗼𝗼 stechen gemacht.

Der Fineline Tattoo Stil beschreibt die Technik des Tätowierens, die anhand von Nadelstärken und Outlines bestimmt wird. Klassischerweise werden die Tattoos mit feinen Nadeln (wie beim Permanent Make-up) gestochen. Somit sind sehr feine Linien und detailreiche Tattoos möglich.

Im Gegensatz zu anderen Tattoo Stilen ist Fineline hautschonender, da schlichtweg weniger Nadelköpfe in die Haut eindringen. Für Kunden bedeutet das weniger Schmerz und eine Krustenbildung im Heilungsprozess ist eher selten.

Grundsätzlich gelten die Fineline Motive als Gegenpol zu traditionellen Stilen, die deutlich prägnanter und mit dickeren Linien daherkommen.

Besonders beliebte Motive für Fineline Tattoos:

🖤 Blumen und allgemein Zeichen der Natur
🖤 Umrisse von Tieren
🖤 Schriftzüge
🖤 Silhouetten
🖤 Ornamente

Und schon ganz bald kannt du sogar ein Tattoo bei mir stechen lassen. Ich freue mich auf Dich!

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

1 von 3

Empfehlungen

Kostenlose Downloads

Hier findest du alle meine kostenlosen Downloads auf einen Blick.